«

»

Sep 18

Onkolauf 2016

 hauptlauf-sieger

„Heute sind ALT und JUNG als Familie vereint !“ strahlte die 87-jährige Hannelore Richmann als eine von 350 Walkerinnen beim Zieleinlauf.  Sie war die älteste von 1.900 Teilnehmern des 14. ONKOLAUFs, der am 17.09.2016 im Grugapark stattgefunden hat.

Wenig später flitzten 220 Bambinis , begleitet von KITA-Betreuerinnen unter großem Beifall durch den Zielkanal, um danach oft erstmals in ihrem Leben eine Medaille und Siegerurkunde in Händen zu halten.

Die größte KITA-Gruppe stellte die KITA Kämperstrasse.

Als neuer Schirmherr  eröffnete OB Thomas Kufen den ONKOLAUF und lobte die lange Tradition und zunehmende Bedeutung für den Gesundheitsstandort Essen._mg_6405-3

Die Veranstaltung unterstützt krebskranke Patienten und vereint uns – angesichts der schicksalsträchtigen Diagnose KREBS – alle als eine Familie von betroffenen Erkrankten, ihren Angehörigen und allen aktiven Helfern und ideellen Unterstützern der Krebsberatung“ motivierte Prof. Seegenschmiedt zum Auftakt die Teilnehmer und überreichte einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Brigitte Eiben und Bernhard Lüders zugunsten der PARISOZIAL und Krebsberatungsstelle.

Neben zahlreichen Sponsoren war die AOK Essen präsent, um durch Pokale und Preise besondere junge Menschen für gesunde Bewegung und Lebensweise zu gewinnen. Die Gesamtschule Haarzopf  wurde mit  300 Euro und dem AOK-Schüler-Pokal belohnt als teilnehmerstärkste Schule.

Bei angenehmen Wetterbedingungen war jeder der 1.900 Teilnehmer ein Sieger.

Der Termin für den 15. Onkolauf  steht schon fest für Samstag, 16.September 2017. Spenden zugunsten des ONKOLAUF e.V. sind erbeten auf das Konto der Nationalbank

IBAN DE68 3602 0030 0003 8018 96 / BIC   NBAGDE3E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bist Du echt? *