LAUFEN

                          

Titelseite

 

Onkolauf Gästebuch

Anzeige: 1 - 5 von 19.
Helmut Kuhlmann aus Schermbeck

anonym@eu.eu

 
Donnerstag, 21-07-11 12:06
Vielen Dank an das Team für die gute Organiation und an den Webmaster Uwe Rahn für die schnelle Verlinkung der Ergebnisse und Fotos. Auch für die Nachkorrektur zu den Fotos bei der ersten Runde des Hauptlaufs.
Ich habe den Vorsatz im nächsten Jahr wieder zu kommen

Heinrich Seegenschmiedt aus Hamburg

mhs@szhh.info

Website

 
Mittwoch, 20-07-11 22:33
Vielen Dank für die Hinweise zum Ergebnis: Das Organisationskomitee überprüft z.Zt. den Zieleinlauf beim Jedermann- und Firmenlauf.

R. R. aus Hattingen

RenaldoRenalgino@aol.com

 
Mittwoch, 20-07-11 12:46
Hallo liebes Orga-Team,
vielen Dank für Euren Einsatz für diese wirklich tolle Laufveranstaltung.

Schade, dass bei der Wertung des Firmenlaufes irgend etwas nicht stimmen kann. Von der 1. platzierten Mannschaft sieht man nur einen Läufer(1316) beim Zieleinlauf. Der Läufer 1304 ist beim Start auf Bild 27(hinteres Feld) zu sehen, im Zieleinlauf müsste er laut seiner Zeit(8:49) mit Läufer 958(8:49) und Läufer 1324(8:55)auf dem Foto zu sehen sein, ist er aber nicht. Das mit dem Zieleinlauf von Läufer 1306 irgend etwas nicht stimmt ist ja auch schon anderen aufgefallen.Vielleicht sollte man die Mannschaft mal ansprechen,schon allein aus Respekt vor den Leistungen der anderen Mannschaften.
Sonst gibts von mir nichts zu meckern. Freue mich schon auf den nächsten Onko-Lauf-dann hoffentlich wieder mir Michael Steinbrecher.
Viele Grüße aus Hattingen

J. S. aus Essen

murml208@web.de

 
Montag, 18-07-11 14:19
Eine wie immer gelungene Veranstaltung! Wenn die Damen bei der Nummernausgabe beim nächsten Mal auch etwas fröhlicher gestimmt sind, freue ich mich schon auf 2012! Ansonstern weiter so!

Frank Bergmann aus Essen

anonym@anonym.com

 
Montag, 18-07-11 09:04
Lieber Heinrich, liebes Orga-Team,

auch wenn Du, Heinrich, mal wieder 2 Schritte vor mir im Ziel gewesen bist Emoticon , ein großes Lob für Dein/Euer wirklich bemerkenswertes Engagement. Wer schon einmal an der Organisation einer öffentlichen Veranstaltung mitgewirkt hat, kann erahnen, wie viel Zeit und Mühe hinter einer solchen Veranstaltung steckt. Ich habe davor allergrößten Respekt!

Nehmt es mir aber bitte nicht übel, dass ich auch ganz zaghafte Kritik im Sinne eines Verbesserungsvorschlages einbringe: Noch mehr als in den Vorjahren "krankte" die Siegerehrung an der Abwesenheit zahlreicher Läufer, die eigentlich geehrt werden sollten, was dann zu Unmutsäußerungen des Sprechers wie z.B. "Ich geh gleich nach Hause, ich habe keine Lust mehr..." geführt haben.

Zur Erinnerung: Die Schülerläufe haben um 16:00 Uhr, der Jedermannlauf um 17:00 Uhr begonnen, die Siegerehrung endete nach meiner Erinnerung erst kurz vor 20:00 Uhr. Die Wartezeit ist für die Meisten einfach zu lang! Wie wäre es denn, wenn im nächsten Jahr die Siegerehrungen wettbewerbsbezogen nach dem jeweiligen Ende des Wettbewerbs vor der Orangerie vorgenommen würden? Die Zeit zwischen den einzelnen Läufen müßte das hergeben, zur Not spreizt man die Starts um 15 Minuten.

Nette Idee auch, dass eine leistungsunabhängige Tombola (bei der die allermeisten gewinner nicht mehr anwesend waren) durchgeführt worden ist. Aber warum - so jedenfalls mein Rückschluss aus den verlesenen Nummern - nur unter den Teilnehmern des Hauptlaufes?

Wie gesagt: soll nur als Anregung dienen. Im nächsten Jahr sehen wir uns bei Eurer großartigen Veranstaltung natürlich wieder (und dann hoffentlich wenigstens einen Schritt vor Dir, Heinrich, im Ziel Emoticon )